Torfersatzgeschichten

Hier finden Sie Erfahrungsberichte aus der beruflichen Praxis.

Torfersatzgeschichten

Betriebsbesuch: Gärtnerei Löwer

Die Gärtnerei Löwer betreibt im hessisch-bayrischen Grenzgebiet fünf Gartencenter, nahm bereits erfolgreich am Projekt TerZ teil und reduzierte schrittweise den Torfanteil ihrer Produktionssubstrate auf unter 50 Vol.-%. Im Jahr 2021 eröffnete das Unternehmen einen neuen Produktionsbetrieb, der mit hochmoderner Technik ausgestattet ist und somit eine effiziente und umweltschonende Produktion ermöglicht. Im Juni 2024 konnte der Gewächshausneubau besichtigt werden, anschließend folgte ein geselliger Austausch zum Thema Torfreduktion.

Weiterlesen »
Torfersatzgeschichten

Erfahrungsbericht: Schachtschneider

Die Staudengärtner Familie Schachtschneider haben sich vor 4 Jahren dazu entschlossen, dass sie den Torf im Substrat wesentlich reduzieren möchten. Diesen Entschluss konnten sie bisher im Wesentlichen ohne Probleme umsetzen. Damit liefern sie den Beweis, dass es erfreulicherweise torfreduzierte und sogar torffreie Substratmischungen gibt, die sich auch in der Praxis bewähren.

Weiterlesen »
Torfersatzgeschichten

Erfahrungsbericht: Bauerngarten Benninghoven

Der Bauerngarten Benninghoven berichtet über seine Erfahrungen bei der torffreien Produktion von Erdbeeren mit einem Kultursubstrat, welches einen 30 prozentigen Holzanteil enthält. Dabei entschied man sich bewusst dafür, den Torf nicht durch Kokos, sondern größtenteils durch regional erzeugte Hobelspäne zu ersetzen, da die Nachhaltigkeit für Betriebsinhaber Jürgen Benninghoven von großer Bedeutung ist. Mit ihm sprachen wir über die Herausforderungen, die der Holzanteil im Kultursubstrat mit sich bringt und welche Folgen diese auf die Kulturführung haben.

Weiterlesen »
Torfersatzgeschichten

Betriebsbesichtigung: Stauden Peters

Der niederrheinische Stauden- und Gräser-Spezialist Stauden Peters öffnete den Berufskolleginnen und –kollegen die Türe, um den Betrieb zu besichtigten und sich über das Thema Torfreduktion auszutauschen. Die Reduktion des Torfanteils ist dem Produktbeauftragten Dr. Arne Hückstädt ein wichtiges Anliegen. Aktuell liegt das Substrat bei einem Torfanteil von 45 %. Im Rahmen des Erfahrungsaustausches wurden die Themen Bewässerungsmanagement, bedarfsgerechte Nachdüngung, Maschinengängigkeit, Wasserhaltefähigkeit und Rohstoffkonkurrenz intensiv diskutiert.

Weiterlesen »
Torfersatzgeschichten

Videointerview: Gartencenter Seebauer

Das Gartencenter Seebauer ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz im Osten von München und produziert auf ca. 2 Hektar insbesondere Zierpflanzen und Stauden für den Eigenbedarf. Der Produktionsleiter Volker Höpken gibt einen Einblick in die torfreduzierte Produktion.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner