Fachinformationen

Im zweiten Teil der Videoserie befassen wir uns mit der korrekten Probenahme bei Substraten und was es bei den unterschiedlichen Arten der Entnahme zu beachten gilt. Außerdem geht es um das Thema Aufbereitung und Versand der Probe und was genau analysiert werden kann.

Videoreihe: Teil 3 – Analyse Read More »

Die pH-Pufferung ist eine wichtige Eigenschaft von manchen Substratbestandteilen und Zuschlagstoffen, welche pH-Schwankungen im Kulturverlauf entgegenwirken kann. Welche Puffersysteme es gibt und wie diese funktionieren, wird in der Fachinformation beschrieben.

Die pH Pufferung Read More »

Im zweiten Teil der Videoserie befassen wir uns mit der korrekten Probenahme bei Substraten und was es bei den unterschiedlichen Arten der Entnahme zu beachten gilt. Außerdem geht es um das Thema Aufbereitung und Versand der Probe und was genau analysiert werden kann.

Videoreihe: Teil 2 – Probenahme und Aufbereitung Read More »

Der pH-Wert ist ein ausschlaggebender Faktor für die Nährstoffverfügbarkeit. Besonders in torfreduzierten Substraten ist die Einhaltung eines korrekten pH-Wertes wichtig. Die Fachinformation befasst sich dabei mit diesen Themen und beleuchtet allgemeine Hintergründe zum pH-Wert, wie er definiert ist und worauf bei der Einstellung geachtet werden sollte.

Allgemeines über den pH-Wert Read More »

Die physikalischen Eigenschaften von Kultursubstraten spielen eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Wurzeln und somit für das Pflanzenwachstum. Zu den physikalischen Eigenschaften zählen wichtige Parameter wie die Wasser- und Luftkapazität, die Rohdichte, die Benetzbarkeit sowie die Strukturstabilität. All diese Parameter werden durch die Zusammensetzung des Kultursubstrates bestimmt, denn unterschiedliche Substratkomponenten haben unterschiedliche physikalische Eigenschaften und somit Auswirkungen auf die Wasserversorgung der Kultur.

Einfluss der Substratphysik auf das Bewässerungsmanagement von Erdbeeren Read More »

FiniTo BWL I FiniTo BWL I: Wirtschaftliche Auswirkungen einer Umstellung auf torffreie und torfreduzierte Substrate auf Kulturebene Audio-Einführung zum Mitlesen Die Frage, die bislang im Rahmen des FiniTo-Projekts am häufigsten von Gartenbauunternehmen an uns, die Querschnittstelle Betriebswirtschaft, gerichtet worden ist, lautet wie folgt: Wenn ich meine Kulturführung auf torffreie oder torfreduzierte Substrate umstelle, welche Auswirkungen

FiniTo BWL I Read More »

Um der Diversität der Bearbeitenden als auch der Heterogenität der angesprochenen Zielgruppen gerecht zu werden, durchläuft die Bearbeitung und Erstellung der FiniTo-BWL-Fachinformationen einen teaminternen Abstimmungsprozess und die Bereitstellung und Veröffentlichung einen teamexternen Informationsprozess. Wie funktioniert das genau und wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Team FiniTo-BWL? Download Download

Das Team(-Work) der Querschnittstelle Betriebswirtschaft im Projekt FiniTo Read More »

Zur Einordnung der Querschnittstelle Betriebswirtschaft in das Projekt FiniTo wird hier erläutert, welches betriebswirtschaftliche Verständnis die Arbeit von FiniTo-BWL prägt, welche grundsätzlichen Inhalte die FiniTo-BWL-Fachinformationen haben, welche gedanklichen Ansätze die die Vorgehensweise der Bearbeitung begründet, an welche Zielgruppe sich die FiniTo-BWL-Fachinformationen richten und wie diese zugänglich gemacht werden.

Methodische Grundlagen der Querschnittstelle Betriebswirtschaft im Projekt FiniTo Read More »

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner